Honorar-Mitarbeitende für sozialpäd. Lernhilfen

Das Euro-Trainings-Centre – ETC e.V. hat folgende Stelle zu besetzen:

Honorar-Mitarbeitende für das Projekt LernZiel

Stellenbeschreibung

Die Sozialpädagogische Lernhilfe „LernZiel“ des Euro-Trainings-Centre ist ein Angebot, das im Auftrag des Stadtjugendamtes durchgeführt wird. Die schulische Unterstützung, Förderung und Begleitung ist auf ein Jahr angelegt.
Wir suchen für die Betreuung von SchülerInnen aus Grund-, Mittel- und Förderschulen (im Rahmen der sozialpädagogischen Lernhilfen) Personen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Die Betreuung findet nachmittags in Vierergruppen statt und wird im Auftrag des Stadtjugendamtes 4 Std./Woche (an 2 Nachmittagen) an verschiedenen Standorten im Münchner Norden durchgeführt.
Bezahlung: 13 Euro pro Stunde / zwischen 4 - 12 Stunden pro Woche.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung und Anleitung beim Erledigen der Hausaufgaben
  • Vermittlung von Lernstrategien und Lerntechniken
  • Förderung der Lernbereitschaft
  • Beratung bei persönlichen und schulischen Problemen
  • Unterstützung bei der Schul- und Berufswahlentscheidung
  • Kontakt zu Eltern, Lehrkräften und anderen pädagogischen Fachdiensten
  • Regelmäßige (extra bezahlte) Team-Besprechungen

Wir erwarten

  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • idealerweise auch Erfahrung in der Jugend- und / oder Bildungsarbeit
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • selbständige Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz, Sozialkompetenz und Belastbarkeit

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich in pdf-Format bevorzugt über dieses Online-Formular oder unter Angabe der Referenz "LernZiel" an:

Euro Trainings Centre e.V., Projekt "LernZiel"
lernziel@etcev.de

Telefonische Rückfragen an:  Dr. Rossella Marrano unter 01520 2088160 und Simone Wehmeier unter 089 - 3090547813.

Beginn

ab sofort

Stundenumfang

4 - 12 Stunden pro Woche

Projekt

sozialpäd. Lernhilfe LernZiel

Ausübungsort

diverse im Münchner Norden