Assistierte Ausbildung - AsA, sozialpädagogische Fachkraft in Voll- oder Teilzeit

Das Euro-Trainings-Centre – ETC e.V. hat folgende Stelle zu besetzen:

Sozialpädagogische Fachkräfte (d/m/w) für das Projekt Assistierte Ausbildung flexibel - AsA flex

Stellenbeschreibung

Unser Team sucht für das Projekt Assistierte Ausbildung flexibel - AsA flex- im Euro-Trainings-Centre e.V. ab sofort sozialpädagogische Fachkräfte für 20-39 Std/Woche.
Im Projekt AsA flex wird eine Brücke zwischen den Anforderungen der Betriebe und den Voraussetzungen vieler Jugendlicher gebaut. Diese Brücke soll durch den Ausbildungsbegleiter*in, Sozialpädagog*in und Lehrkräften der AsA flex gebaut werden. Es werden beide Seiten - Betrieb und Auszubildende*r - mit passenden Dienstleistungen unterstützt.
Der Ausbildungsvertrag ist zwischen dem Betrieb und dessen Auszubildenden geschlossen. Der junge Mensch erhält ein individuelles,  teilnehmerbezogenes Angebot der Unterstützung und Begleitung zur Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses sowie Stütz- und Förderunterricht. Das jeweils notwendige Stundenkontingent ist hierbei flexibel und entspricht dem individuellen Förderbedarf der Auszubildenden in Absprache mit der Agentur für Arbeit. Das Angebot für die Betriebe und der zeitliche Umfang werden anlassbezogen realisiert.


In der AsA flexibel arbeiten Sozialpädagog*in und Ausbildungsbegleiter*in eng zusammen. Die Stelle kann aus diesem Grund auch in Personalunion von Ausbildungsbegleitung und sozialpädagogischer Unterstützung (bei entsprechender Eignung) besetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Ziel der sozialpädagogischen Begleitung ist die Bewältigung von Hemmnissen durch Herstellung der individuellen Grundstabilität bei Problemlagen sowie eines positiven Lern- und Arbeitsverhaltens der Teilnehmer, um den erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung und eine nachhaltige sowie dauerhafte Eingliederung zu erreichen.
  • Um motivationsbedingte Abbrüche möglichst zu vermeiden, werden bedarfsgerechte Angebote zum Aufbau eines Vertrauensverhältnisses des Teilnehmers zum Personal (insbesondere zum Ausbildungsbegleiter und Sozialpädagogen) unterbreitet. Insbesondere sollen die Persönlichen, sozialen, methodischen, lebenspraktischen und interkulturellen Kompetenzen der Auszubildenden gefördert werden. Auch Elternarbeit ist ein Thema des SozPäds in der AsA.
  • Stabilisierung der persönlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Verlauf der Ausbildung
  • individuelle Förderplanung und Dokumentation der Ausbildungs- und Entwicklungsprozesse der Auszubildenden
  • Zusammenarbeit Berufsschulen, der Agentur für Arbeit, den Jobcentern, unseren Dozenten (Stütz- und Förderunterricht der Azubis), bei Bedarf auch Behörden und Ämtern und weiteren Partnern unseres Netzwerks (Fachdienste und Beratungsstellen z.B.)
  • Organisation des Stütz- und Förderunterrichts und hier auch Ansprechpartner*in und Betreuung der Fachdozenten
  • In Absprache mit der Ausbildungsbegleitung bei Bedarf auch mit Betrieben, Kammern, Innungen
  • Mitarbeit an der Konzeption und Organisation des Projektes AsA
  • Alles in enger Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsbegleiter*in  der AsA  bzw auch in Personalunion bei entsprechender Eignung

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik/-arbeit bzw. soziale Arbeit, Heil- oder Sonderpädagogik oder Pädagog*innen mit den Ergänzungsfächern: Pädagogik/Sozialarbeit, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik oder Jugendhilfe. Ohne diese Ergänzungsfächer müssen innerhalb der letzten 5 Jahre eine 1-jährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachgewiesen werden
  • Ersatzweise staatlich anerkannte Erzieher*innen mit einschlägiger Zusatzqualifikation (bitte Rücksprache halten für genauere Infos)
  • kaufmännische Kenntnisse sind von Vorteil, gerne auch eine Berufsausbildung
  • Erfahrungen in der Jugend- und /oder Bildungsarbeit
  • Teamfähigkeit und Spaß daran im Team zu arbeiten
  • freundliches, offenes Wesen und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • selbständige Arbeitsweise
  • Organisationsgeschick
  • gute EDV-Kenntnisse und administrative und konzeptionelle Fähigkeiten

Wir bieten

  • gutes Betriebsklima in einem dynamischen und engagiertem Team
  • Raum für eigene Schwerpunktsetzung
  • Fortbildungsangebote und regelmäßige kollegiale Fallberatung
  • eine gute Einarbeitung und tolle Kolleg*nnen im Team
  • zentral gelegener Arbeitsort in München

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt über unser Online-Tool (Button rechts; nur pdf hochladen) unter Angabe der Referenz "AsA flex" online oder schriftlich an:

Euro Trainings Centre e.V., Personalabteilung
Sonnenstraße 12a, 80331 München
bewerbung@etcev.de
www.etcev.de

Telefonische Rückfragen an: Manuela Wagner, 089-54917776

 

Beginn

ab sofort

Stundenumfang

20 - 39 Stunden in der Woche

Projekt

AsA - assistierte Ausbildung

Ausübungsort

Sonnenstraße 12a