Projektbeschreibung

Zielgruppe

Alle Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels sollen sich hier begegnen, voneinander lernen, miteinander aktiv sein und sich für die Gemeinschaft vor Ort stark machen. Im „Offenen Treff" kommen Menschen in ungezwungener Atmosphäre und ohne Verpflichtung zusammen, bieten einander Gesellschaft und haben ein offenes Ohr füreinander. Dieses Miteinander der Generationen und Kulturen bewahrt Alltagskompetenzen und Erfahrungswissen, fördert die Integration und stärkt den Zusammenhalt aller Menschen.

Ziel

Im Mehrgenerationenhaus werden das Wissen und die Kompetenzen aller Generationen unter einem Dach zusammengeführt. Junge Menschen lernen hier von Älteren gegenseitige Rücksichtnahme, Toleranz und Verantwortung. Seniorinnen und Senioren bietet sich durch die Begegnung und den Austausch mit Jüngeren die Gelegenheit, Neues zu entdecken und sich aktiv einzubringen.

Worum geht es?

In den Mehrgenerationenhäusern haben Menschen aller Generationen und jeder Herkunft zudem die Möglichkeit, sich freiwillig zu engagieren. Die Mitarbeit in den Häusern eröffnet vielen Freiwilligen neue Chancen und Möglichkeiten, stärkt sie in ihrer sozialen Kompetenz und vermittelt fachliche Fertigkeiten. Auf diese Weise unterstützen die Häuser die berufliche (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt und fördern die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Mehrgenerationenhaus bietet allen Bewohnerinnen und Bewohnern am Harthof ein umfangreiches Programm: offene Treffs, generationsübergreifende Dienstleistungen und Bildungsveranstaltungen sowie Kurse oder Kulturevents. Die Bildung und das generationenübergreifende Miteinander stehen im Focus aller Angebote.

Angebote

Begegnung

  • Offener Spielenachmittag
  • Eltern-Kind-Treff
  • Frühstück für Senioren
  • Offener Treff bei Kaffee
  • türkisches Frühstück
  • Mittagstisch

Bildung und Sport

  • Sprachkurse (Alphabetisierung, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Arabisch)
  • PC Workshop
  • Nähkurs
  • Tai Ji
  • Yoga für Frauen
  • Kochkurs
  • Musikalische Früherziehung

Bereitstellung von Infrastruktur

  • Raumvermietung am Wochenende
  • Waschcafé
  • Internetcafé
  • Kinder- und Damenkleidung 2ndHand
  • Flohmärkte

Beratung

  • Hilfe bei Sozialanträgen
  • Rechtsberatung
  • Familien-Sprechstunde
  • allgemeine Beratung

Ansprechpartner

 DSC6240 Uschi 360px

Uschi Weber
Bereichsleitung München-Nord
Adresse: Dientzenhoferstraße 68
80937 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 89 3090547818
Fax: +49 89 3090547814

Projektstandorte

 

Aktuelles

Angebote ab Herbst 2018:

  • Gesundheitsworkshop: am 26.09. und 28.11.2018 von 17:30 bis 20:00 Uhr
  • Alphabetisierungskurse mit Kinderbetreuung: Alpha 1 und Alpha 3, montags und mittwochs, ab 24.09.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr; Eingewöhnung in die Kinderbetreuung am 12.09, 17.09. und 19.09. 2018 um 10:00 Uhr (Eltern und Kinder)
  • Flohmärkte: 09.09., 14.10., 11.11., 09.12. 2018, von 10:00 bis 14:00 Uhr
  • Es sind noch 2 Plätze im Mini-Club frei, in dem wir Kinder von 1,5 bis 3 Jahren für 2,5 Stunden betreuen. Bitte melden Sie sich für einen individuellen Eingewöhnungstermin.
  • Vortrag Erste-Hilfe am Kind am 24.10.2018 um 18:00 Uhr
  • Nicht mit mir! Selbstverteidigung für Kinder am 12.10 und 19.10.2018, jeweils 17:00 - 19:00 Uhr

Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 089 / 30 90 54 78 0

Downloads

Programm_2018_klein.pdf

Wochenplan_aktuell

FÖRDERUNG

MGHNeu

logo bm fsfj

logo sozialreferat