Projektbeschreibung

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler aus Grundschulen, Mittelschulen und Förderschulen der Regionen 11 und 24. Sie werden von der Bezirkssozialarbeit oder der Schulsozialarbeit der jeweiligen Schulen vorgeschlagen.

Ziel

Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler regelmäßig und fachgerecht bei ihren schulischen Arbeiten zu unterstützen, so dass sich kontinuierlich ihre Motivation und ihre Leistungen verbessern. Durch die Zugehörigkeit zu einer festen Gruppe werden Lernbereitschaft, Lernstrategien, Lerntechniken und Sozialkompetenz verbessert

Projekt

Die Sozialpädagogische Lernhilfe „LernZiel“ist ein Angebot, das im Auftrag des Stadtjugendamtes durchgeführt wird. Die schulische Unterstützung, Förderung und Begleitung ist auf ein Jahr angelegt Die anfallenden Kosten für vier Stunden Lernhilfe pro Woche werden von der Stadt München übernommen. Eine Verlängerung ist nach Bedarf und erneuter Antragstellung für ein weiteres Jahr möglich

Angebote

Angebote für Schülerinnen und Schüler

  • Arbeiten in einer Kleingruppe
  • Unterstützung und Anleitung beim Erledigen der schulischen Aufgaben
  • Vermittlung von Lernstrategien und Lerntechniken
  • Förderung der Lernbereitschaft
  • Beratung bei persönlichen und schulischen Problemen
  • Vorbereitung auf die Schul-und Berufswahlentscheidung
  • Weiterentwicklung der Sozialkompetenz
  • Spaß am Lernen

Angebote für Eltern

Die Eltern/Erziehungsberechtigten werden von Beginn der Lernhilfe an in die Arbeit mit einbezogen. Sie erhalten eine kontinuierliche Rückmeldung über den Verlauf der Lernhilfe. Ziel ist es, dass die Familien mittelfristig einen eigenen Rahmen für die schulische Unterstützung ihrer Kinder finden. Bei Bedarf vermitteln wir an andere Einrichtungen und oder Beratungsstellen weiter.

Organisation der sozialpädagogischen Lernhilfe

LernZiel bietet einen festen Rahmen für die Erledigung schulischer Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler werden an zwei festen Terminen pro Woche je zwei Stunden in Vierergruppen durch einen Gruppenbetreuer oder eine Gruppenbetreuerin unterstützt und gefördert. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine wohnortnahe oder schulortnahe Hilfe an einem unserer Standorte.

Ansprechpartner

 DSC5932 Simone Wehmeier 390px

Simone Wehmeier
Leitung Hasenbergl, Feldmoching, Am Hart Nord
Adresse: Dientzenhoferstr. 68
80937 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 89 3090547813
Fax: +49 89 3090547814

Rossella Morrano

Dr. Rossella Marrano
Leitung Milbertshofen, Am Hart Süd
Adresse: Dientzenhoferstr. 68
80937 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 1520 2088160
Fax: +49 89 3090547814
Maritta von Uechtritz
LernZiel-Mitarbeiterin
Adresse: Milbertshofenerstr. 3
80807 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 89 46139873
Fax: +49 89 3090547814

gustl

Gustl Hoff
Standortleitung Dientzenhoferstraße
Adresse: Dientzenhoferstr. 68
80937 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 89 3090547820
Fax: +49 89 3090547814

Projektstandorte

FÖRDERUNG

logo sozialreferat

KOOPERATION

Zusammenarbeit mit den Einrichtungen in den Stadtbezirken

Lernziel im ETC e.V. befürwortet eine dezentrale Arbeit „vor Ort“. Entsprechend kooperieren wir eng mit allen für unsere Arbeit relevanten sozialen Einrichtungen und Initiativen der Region. Dadurch können wir die benötigten Kompetenzen und Ressourcen gemeinsam nutzen und neue Ideen außerhalb des eigenen Erfahrungsspektrums einbeziehen und weiterentwickeln. Wir sind in verschiedenen Arbeits- und Facharbeitskreisen sowie in Kooperationsverbünden und Projektgruppen aktiv.