Projektbeschreibung

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind junge geflüchtete Menschen und Asylbewerber*innen unter 25 Jahren, vorrangig mit ungesichertem Aufenthaltsstatus (Gestattung, Duldung). Die Bildungs-(Beratung) steht EU-Bürger*innen und Nicht-EU-Bürger*innen offen.

Ziele

Die Teilnehmenden erhalten eine individuelle Bildungs- und Qualifizierungsberatung und können gegebenenfalls eine Förderung durch Maßnahmen der beruflichen Bildung erhalten, auf die sie aufgrund ihres Status sonst keinen Rechtsanspruch hätten. Task force 4 verfolgt einen beratenden und integrativen Ansatz, der davon ausgeht, dass berufliche Bildung und Qualifikation die Voraussetzungen für einen gesicherten Aufenthalt in Deutschland verbessern. Insgesamt hat task force 4 die möglichst vollständige Teilhabe am Berufsleben und eine stabile Zukunftsperspektive der Teilnehmenden zum Ziel.

Angebote

Alle an task force 4 Teilnehmenden erhalten eine individuelle Bildungsberatung. Daran schließt sich - das ist das zentrale Anliegen des Projekts - die Vermittlung eines passgenauen Angebots an. Hierbei werden die persönlichen Interessen, Kompetenzen und Bedarfe der Teilnehmenden individuell erhoben und berücksichtigt. Die Teilnehmer*innen werden vor allem in bereits bestehende Kurse der verschiedenen Bildungsträger integriert und erhalten Zugang zu Bildungsangeboten wie z.B. der Assistierten Ausbildung (AsA), Sprachförderung (Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache), Angebote zum Nachholen schulischer Abschlüsse, sowie Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und Entwicklung von Perspektiven durch Feststellung ihrer individuellen Fähigkeiten und Stärken.

Ansprechpartner

Ebru Fiedler

Ebru Fiedler
Projektleitung AsA flex Weilheim und TaskForce 4
Adresse: Sonnenstr. 12a
80331 München
E-Mail: e.fiedler@etcev.de
Tel.: +49 89 549177-67
Fax: +49 89 549177-44

Quan-Minh Bottrill-Chau

Quan-Minh Bottrill-Chau
Pädagogische Fachkraft TaskForce 4
Adresse: Sonnenstr. 12a
80331 München
E-Mail: q.bottrill@etcev.de
Tel.: +49 89 549177-12
Fax: +49 89 549177-44

 

Projektstandort

 

Downloads

 Info-Folder zu task force 4

FÖRDERUNG

task force 4 ist Teil des Jugendsonderprogramms und wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert. Das Jugendsonderprogramm unterstützt Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf und Betriebe bei der Nachwuchsgewinnung mit dem Ziel, junge Menschen in Ausbildung und Arbeit zu integrieren. Weitere Informationen unter:
Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ).

logo mbq

logo referat arbeit wirtschaft