23.11.2020

Im Zeitraum von 2017 bis Sommer 2020 führten wir das Projekt "Enagement and Beyond" (E&B) in Zusammenarbeit mit unseren erprobten Partnern aus Ungarn, Polen und Schottland durch. Ziel war es, Institutionen im Bildungssektor (Allgemeinbildende Schulen, Berufsbildende Schulen, Bildungsträger) in Hinblick auf  Zufriedenheit und aktive Einbindung der Kolleginnen und Kollegen in das Schulleben zu unterstützen und zu stärken.

logo E B klein

Im ersten Schritt entwickelten wir einen Fragebogen, um Motivation und aktuelle Stimmungslage der Beteiligten zu eruieren. Nach Auswertung der Befragung, welche in allen Ländern an verschiedenen pädagogischen Bildungseinrichtungen durchgeführt wurde, folgten Rückmeldeworkshops mit den Schulleitungen und Vertreter*innen der Befragten. Ergänzende interdisziplinäre Treffen mit personalverantwortlichen Führungskräften aus der Wirtschaft und für den Bildungssektor relevanten Akteuren wie den Kammern nutzten wir, um das Thema Motivation und Möglichkeiten einer positiven Selbstverwirklichung im beruflichen Kontext weiter zu verfolgen. Gemeinsam mit allen Beteiligten entwickelten wir Handlungsstrategien, um sowohl die Zufriedenheit der Mitarbeitenden, als auch Möglichkeiten eines konstruktiven und gewinnbringenden Feedbacks durch die Führungskräfte, zu stärken.

Die pädagogischen Fachkräfte hatten zusätzlich die Möglichkeit, an einem individuellen, onlinegestützten Motivationsprogramm teilzunehmen, um das eigene Verhalten zu reflektieren und die berufliche Motivation zu steigern.

Mit diesem Projekt konnten wir einen kleinen Beitrag dazu leisten, die wichtigsten Akteure im Bildungssektor – die Lehrkräfte – als Schlüssel des Erfolges einer pädagogischen Einrichtung mit ihren Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen und sie darin zu stärken, motiviert und zufrieden dem Lehrauftrag nachzugehen und damit auch zum Erfolg der Lernenden beizutragen.

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.etcev.de/projekte/internationales/36-projekte/internationales/135-engagement-beyond.html