Euro Trainings Centre e.V. Münchenzur Startseite


task force 4

Bildungs- und Qualifizierungsberatung für jugendliche Flüchtlinge

Projekt

Junge Flüchtlinge und Asylbewerber/innen (Alter ca. 15 - 24 Jahre) mit ungesichertem Aufenthaltsstatus erhalten die Chance, an Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen. Das Euro-Trainings-Centre führt das Projekt (Beratung und Qualifizierung mit der Förderung des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München.

Es stehen Plätze für Qualifizierungsmaßnahmen in Teil- und Vollzeit zur Verfügung.

Teilzeitmaßnahmen sind vorrangig für Projektbegünstigte, die eine Berufsausbildung begonnen haben und eine Unterstützung für die Berufsschule und sozialpädagogische Beratung benötigen (abH- ausbildungsbegleitende Hilfen). Auch können Computer- und Internetschulungen, Deutschkurse., etc. angeboten werden.

Vollzeitmaßnahmen sind zum Beispiel berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB), Vorbereitungskurse für das Nachholen von Schulabschlüssen, und Teilqualifizierungsmaßnahmen.

[nach oben]

Ziele und Inhalte

Durch das Projekt erhalten jetzt alle Betreuungspersonen ein Instrumentarium zur Hand, mit dem sie für diesen Personenkreis neue Alternativen anbieten können. De vorhandenen Betreuungsangebote für die Einrichtungen und Institutionen, die mit der Betreuung und Beratung der Projektbegünstigten beauftragt sind, werden durch das Projekt optimiert.

Unserem Projekt liegt ein einfaches Konzept zugrunde. Wir gehen davon aus, dass bessere Bildung und Qualifikation sowohl für einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland als auch für die Rückkehr in das Heimatland unverzichtbar ist. Die individuelle Bildungsberatung und anschließende Vermittlung eines sinnvollen Kurses ist der Kernpunkt des Projektes. Es werden persönliche Förderpläne erstellt, die die Interessen und Fähigkeiten der Projektbegünstigten berücksichtigen. Es werden keine speziellen Lehrgänge geschaffen, sondern die Projektbegünstigten werden in bereits bestehende Kurse der verschiedenen Bildungsträger integriert.

[nach oben]

Bildungsberatung

Grundsätzlich wird immer eine Bildungsberatung durchgeführt. Wenn die Plätze für Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen bereits besetzt sind, werden Alternativen erarbeitet.

[nach oben]

Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen für Betreuer/innen, Pädagog/innen, Lehrer/innen etc. der verschiedenen Einrichtungen und Bildungsträger zum Thema Flüchtlinge können nach Vereinbarung auch als "in-house" Veranstaltungen angeboten werden.

[nach oben]

Informationspool

  • Die Ankunft in Deutschland
  • Berufsweg und Lebensplanung
  • Bewerbungstraining
  • Einführung in Internetnutzung, Internetrecherche
  • Kommunikationstraining für Behörden und Berufsleben
  • Rechtsberatung
  • "Lerne München kennen", Stadtrallys
  • Vermittlung von Normen und Werten in Deutschland
  • Rechte und Pflichten
  • Aktuelle politische und wirtschaftliche Situation in den verschiedenen Herkunftsländern (Tageszeitungen, Internetrecherche, aktuelle politische Bücher, Zeitschriften und Broschüren)
  • Neu in Deutschland-Erwartungen / Befürchtungen
  • "Lifespan development", wie z.B. Lebenslanges Lernen

[nach oben]

Förderung

logo_foerderung

[nach oben]

Kontakt

Frédéric Valli
Ecaterina Lulai
Euro-Trainings-Centre e.V.
Sonnenstraße 12
80331 München
Telefon: 089-54 91 77-12
FAX: 089-54 91 77 44
e-mail f.valli@etcev.de e-mail e.lulai@etcev.de

[nach oben]



 Über uns

Schulbegleitung

Berufsvorbereitung

Ausbildung

Ausbildungsbegleitung

Europaprojekte

Migration

Medienprojekte

Links

Kontakt

Impressum