Euro Trainings Centre e.V. Münchenzur Startseite

abH - Ausbildungsbegleitende Hilfen

Im Auftrag der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit München und des Jobcenters München werden Auszubildende im Rahmen der ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) unterstützt und gefördert (§75 SGBIII).

Zielgruppe

Zur Zielgruppe unserer ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) gehören Auszubildende, deren Ausbildungsplatz bzw. Ausbildungsziel gefährdet ist. Unser Programm richtet sich an:

  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Verkäufer/in
  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Reiseverkehrskaufmann/-frau
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen
  • Musikfachhändler/in
  • Tankwart/in
  • Automobilkaufmann/-frau

[nach oben]

Lehrgangsziele

Wir fördern die Teilnehmer/innen bei Bedarf von Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Bei der Stabilisierung der beruflichen Handlungskompetenzen sind wir ebenso behilflich wie beim Übergang in das Angestelltenverhältnis. Im Vordergrund stehen:

  • Aufholen von Lücken im Schulwissen
  • Stabilisierung der (schulischen) Leistungen
  • Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung
  • Sicherung des Ausbildungsplatzes
  • Übergang in ein Arbeitsverhältnis

[nach oben]

Lehrgangsinhalte

Inhaltlich liegen dem Lehrgang die Lehrpläne der Berufsschulen sowie die betrieblichen Ausbildungspläne zugrunde. Auf dieser Basis erstellen wir unter Berücksichtigung der individuellen Kompetenzen individuelle Förderpläne.

  • Fach- und Stützunterricht
    Hilfestellungen für den Fachunterricht
    Lernen lernen
    Prüfungsvorbereitung
    Fördern der sprachlichen Kompetenz
    Bearbeiten von Fachtexten und der Fragestellung in der IHK-Abschlussprüfung
    Erarbeiten der Fachsprache und deren Besonderheiten
  • Förderunterricht
    individuelle, personenbezogene Angebote
    lebensnahes Lernen (mit Alltagsbeispielen)
  • Ausbildungsbereich
    Fachkenntnisse verbessern
    Schlüsselqualifikationen festigen und entwickeln
    Teamfähigkeit trainieren
    Stellensuche und Bewerbungshilfen
  • Persönlicher und sozialer Bereich
    Eigene Stärken erkennen und entwickeln
    Ziele definieren und verfolgen
    Strategien zur Problemlösung erarbeiten
    Soziale und kommunikative Kompetenzen erwerben

[nach oben]

Lehrgangsdurchführung

Wir stellen die Gruppen differenziert zusammen und beachten dabei folgende Faktoren:

  • Ausbildungsberuf
  • Ausbildungsjahr
  • Arbeitszeiten
  • Unterrichtszeiten der Berufsschule

Wir arbeiten in

  • Einzel- und Gruppenunterricht (maximal 8 Teilnehmer/innen) mit mindestens 3 Unterrichtsstunden pro Woche
  • Themenbezogenen Workshops
  • Prüfungssimulationen
  • Lernsamstagen (intensiver Prüfungsvorbereitung in den Wochen vor der Abschlussprüfung)

In gesonderten Seminaren und Lernsamstagen wird auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorbereitet. Nach Bedarf bieten wir Extratermine für Einzelunterricht und für sozialpädagogische Unterstützung an. Die Lernzeiten legen wir nach gemeinsamer Absprache fest.

[nach oben]

Sozialpädagogische Betreuung

Unsere Sozialpädagog/innen sind in allen Belangen Bezugspersonen und Ansprechpartner/innen. Sie unterstützen die Teilnehmer/innen im Auf- und Ausbau der beruflichen Handlungskompetenz und dabei insbesondere

  • Förderung der Persönlichkeit
  • Unterstützung im Integrationsprozess
  • Auf- und Ausbau der Lernkompetenz
  • Erarbeiten von Strategien zur Konfliktlösung
  • Beratung bei Fragen der Lebensplanung
  • Beratung bei Fragen der Bildungsplanung

Die Sozialpädagog/innen sind Kontaktpersonen für

  • Auszubildende
  • Ausbilder/innen
  • Eltern
  • Berufsberatung
  • Vertreter/innen sonstiger Institutionen

[nach oben]

Anmeldung

Termine für ein Erstgespräch können jederzeit unter der Telefonnummer 089 54 91 77-67 vereinbart werden. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit München oder des Jobcenters München prüft anschließende die Unterlagen und entscheidet über die Teilnahmeberechtigung. Danach wird eine vierwöchige Probezeit vereinbart.

[nach oben]

Information und Beratung

Euro-Trainings-Centre (ETC) e.V.
Torsten Großklaß
Sonnenstraße 12
80331 München
Tel: +49 89 54 91 77 - 60
Fax:+49 89 54 91 77 - 44
E-Mail: abh@etcev.de

Weitere abH Maßnahmen anderer Träger finden Sie in der u25muenchen-Datenbank

Diese Maßnahme wird im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit und des Jobcenters München durchgeführt.

[nach oben]

 

 

 Über uns

Schulbegleitung

Berufsvorbereitung

Ausbildung

Ausbildungsbegleitung

Europaprojekte

Migration

Medienprojekte

Links

Kontakt

Impressum